Jugendfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Bothel umfasst zusätzlich zu den acht Ortswehren auch vier Jugendfeuerwehren: die Jugendfeuerwehr Bothel,  die Jugendfeuerwehr Hemsbünde,  die Jugendfeuerwehr Hemelingen-Söhlingen und die Jugendfeuerwehr Walsede. Insgesamt sind in den Jugendfeuerwehren 49 Jugendliche aktiv, die sich wie folgt aufteilen:

BothelJF Bothel (13 Mitglieder)
Brockel1 Mitglied integriert in JF Bothel (13 Mitglieder)
Hastedtintegriert in JF Bothel (13 Mitglieder) und JF Hemsbünde (11 Mitglieder)
HemsbündeJF Hemsbünde (11 Mitglieder)
Hemslingen-SöhlingenJF Hemslingen-Söhlingen (17 Mitglieder)
Kirchwalsedezusammengefasst in JF Walsede (7 Mitglieder)
Süderwalsedezusammengefasst in JF Walsede (7 Mitglieder)
Westerwalsedezusammengefasst in JF Walsede (7 Mitglieder)

Die heutigen Mitglieder der Jugendfeuerwehr sind die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr von morgen! Der Nachwuchs sichert den Erhalt der Ortswehren und aus diesem Grund werden in den Jugendwehren wie auch in den Ortswehren immer neue Mitglieder gesucht. Jeder ist willkommen und wird herzlich von der Gruppe aufgenommen. Bei Fragen oder Interesse an einer Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr, wenden sie sich bitte gerne an uns per E-Mail oder sprechen Sie gerne mit den unten aufgeführten Ansprechpartnern.

Jugendfeuerwehr Bothel

In der Jugendfeuerwehr geht es darum, Grundkenntnisse rund um die Feuerwehr zu erlangen. Denn neben der Brandbekämpfung gilt es auch eine Vielzahl der vorkommenden technischen Hilfeleistungen zu erlernen. Dafür arbeitet das Betreuerteam rund um den Jugendwart Dennis Würker viele Übungen und Stationsausbildungen aus, die überwiegend Teamweise und in der Gruppe bewältigt werden.

Des Weiteren nehmen wir regelmäßig an Wettbewerben der Kreisjugendfeuerwehr teil, in denen es neben einer Übung zur Brandbekämpfung auch sportlich beim Völkerball zugeht. Auch Zeltlager sind ein wesentlicher Bestandteil des Dienstes. Egal ob als langes Wochenende in der Samtgemeine, eine Woche als Kreiszeltlager oder im Rahmen des 24-stündigen Aktionstags.

Zu unseren jährlichen Aufgaben zählen auch viele Traditionelle Veranstaltungen wie das Osterfeuer, der Laternenumzug oder das Einsammeln der Weihnachtsbäume.

Jeder Interessierte zwischen 10 und 16 Jahren kann ganz ohne Vorkenntnisse jederzeit bei uns einsteigen. Wir treffen uns regelmäßig 14-tägig montags von 17:30-19:30 Uhr am Feuerwehrhaus Bothel im Eschfeldweg. Aktuell finden sich dort 4 Mädchen und 9 Jungen zum Dienst ein.

Jugendfeuerwehr Hemsbünde

Die Jugendfeuerwehr Hemsbünde umfasst insgesamt 14 Mitglieder. Diese setzen sich zusammen aus 6 Mädchen und 8 Jungen. Wir treffen uns regelmäßig in einem zwei Wochen-Rhythmus jeweils Montag in den ungeraden Kalenderwochen von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr. Die Treffen finden im Feuerwehrhaus ins Hemsbünde, Dorfstraße, statt.

Während der Treffen geht es darum, die Grundlagen der Aufgaben der Feuerwehr zu erlernen und die Teamarbeit und den Zusammenhalt innerhalb der Gruppe zu stärken.

Ansprechpartner für die Jugendfeuerwehr Hemsbünde ist Frank Radeck. Er ist unter 01 74/9 17 61 07 oder ff.hemsbuende@hotmail.de

Jugendfeuerwehr Hemslingen–Söhlingen

Die Jugendfeuerwehr Hemslingen-Söhlingen besteht aus zwei verschiedenen Gruppen, die sich im wöchentlichen Wechsel immer Dienstags (nicht in den Ferien) am Feuerwehrhaus Hemslingen-Söhlingen, Bruchwiesenweg 44 in 27386 Hemslingen treffen:

  • Gruppe A von 17:30 bis ca. 18:30 (ungerade Kalenderwoche, Alter bis ca. 12 Jahre),
  • Gruppe B von 17:30 bis ca. 19:00 (gerade KW, Alter bis max. 18 Jahre)

Die Jugendfeuerwehr Hemslingen-Söhlingen besteht aus 21 Mitgliedern, die sich aus 6 Mädchen und 15 Jungen zusammensetzen.
Ansprechpartner für die jeweilige Jugendfeuerwehr ist Daniel Meyer. Der entsprechende Dienstplan der Jugendfeuerwehr hängt auch im Eingangsbereich des Feuerwehrhauses aus.

Jugendfeuerwehr Walsede

In der Jugendfeuerwehr geht es darum, Grundkenntnisse rund um die Feuerwehr zu erlangen. Denn neben der Brandbekämpfung gilt es auch eine Vielzahl der vorkommenden technischen Hilfeleistungen zu erlernen. Dafür arbeitet das Betreuerteam rund um den Jugendwart Dennis Würker viele Übungen und Stationsausbildungen aus, die überwiegend Teamweise und in der Gruppe bewältigt werden.

Des Weiteren nehmen wir regelmäßig an Wettbewerben der Kreisjugendfeuerwehr teil, in denen es neben einer Übung zur Brandbekämpfung auch sportlich beim Völkerball zugeht. Auch Zeltlager sind ein wesentlicher Bestandteil des Dienstes. Egal ob als langes Wochenende in der Samtgemeine, eine Woche als Kreiszeltlager oder im Rahmen des 24-stündigen Aktionstags.

Zu unseren jährlichen Aufgaben zählen auch viele Traditionelle Veranstaltungen wie das Osterfeuer, der Laternenumzug oder das Einsammeln der Weihnachtsbäume.

Jeder Interessierte zwischen 10 und 16 Jahren kann ganz ohne Vorkenntnisse jederzeit bei uns einsteigen. Wir treffen uns regelmäßig 14-tägig montags von 17:30-19:30 Uhr am Feuerwehrhaus Bothel im Eschfeldweg. Aktuell finden sich dort 4 Mädchen und 9 Jungen zum Dienst ein.